Noellenblog

Tag 01

Herzlich Willkommen im Noellenblog – hier bekommt ihr jeden Tag ein kleines Extra oder Gimmick zur Kurzgeschichte des jeweiligen Tages.

Ella und Ruprecht werden das Leben der Einwohner von Noellenberg noch gehörig auf den Kopf stellen.
Doch was machen die beiden, wenn sie mal nicht auf Jagd nach Opfern oder Rettungsmission sind?
Vermutlich neue Pläne für ihre Mission aushecken – und wo sie das tun, seht ihr heute:

Das Haus von Ella und Ruprecht

Die Knechts – Ella hat für die gemeinsame Zeit der beiden Ruprechts Namen übernommen – wohnen am idyllischsten Ort in dem ohnehin schon abgelegenen Dorf Noellenberg:
Eine Lichtung inmitten des Buchenhains.

Dieses urige Häuschen entspricht vor allem Ellas Geschmack – doch woher es plötzlich kam, dass werdet ihr noch erfahren. 
Während Ellas Reich vor allem in der ersten Etage liegt und neben dem Kräutergarten auch den Schuppen umfasst (beides nicht im Bild), gehören der Dachboden und der Keller allein Ruprecht. Das Erdgeschoss, das neben der Küche auch ein Wohnzimmer mit Kamin umfasst, teilen sie sich notgedrungen. 

Bild: Pixabay / Noupload

Noch 23 Tage bis Weihnachten!

2 Kommentare

  • Regina Kumor

    Gestern mittag hatte ich dieses sehnlichst erwartete Büchlein endlich in meiner Buchhandlung abholen können. Ich bin gespannt, was mich erwartet und werde tapfer jeden Tag auch nur ein Kapitel lesen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.