Kultur

Tierische Insassen

Der Loro Park auf Teneriffa gilt als einer der besten und tierfreundlichsten Zoos Europas, sofern man Käfighaltung von wilden Tieren als tierfreundlich bezeichnen kann.
Den Namen verdankt der Zoo einer besonders hohen Population an Vögeln und Papageien, die man an unterschiedlichen Stellen im Zoo beobachten kann.

Mein Fazit:

Ich bin wirklich kein Freund von Käfighaltung von Tieren, daher kann ich auch einem Zoo, so nett er sich auch präsentieren mag, nicht viel abgewinnen.
Zwar ist eine regelmäßige Verpflegung der Tiere sichergestellt, die in er Wildnis für Jäger nicht unbedingt immer vorhanden ist.
Dennoch sind die Gehege viel zu klein, um den Tieren ausreichend Bewegung zu ermöglichen.
Von den Enterteinment Shows für die Besucher, bei denen die Tiere Kunststücke vorführen müssen, möchte ich besser nicht sprechen. Das würde den Umfang dieses Beitrages hier sprengen.

Empfehlung:

Schaut euch lieber Tiere in ihrer natürlichen Umgebung an – in Freiheit!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.