Heimatliebe

An der Spitze der Regierung

Einmal an der Spitze der Regierung stehen! 
Zumindest geographisch ist dies möglich.
Die gläserne Kuppel des Reichstaggebäudes bietet nicht nur die Möglichkeit, einmal oberhalb der höchsten politischen Köpfe des Landes zu stehen, sondern auch einen fantastischen Rundumblick auf Berlin zu genießen – und zwar gratis!
Lediglich eine Vorab Online-Anmeldung ist erforderlich.
Hierzu müssen Personalien angegeben und 3 mögliche Uhrzeiten zur Besichtigung der Kuppel gewählt werden. Erst nach Prüfung eurer Angaben bekommt ihr die Bestätigung mit der exakten Uhrzeit und Infos zum weiteren Vorgehen.
Am Eingang bekommt ihr einen kostenfreien Audioguide, der euch dank RFID Technik automatisch mit Informationen zu den Gebäuden rund um den Reichstag und natürlich auch der Geschichte des Baus selbst versorgt, während ihr die gewundenen Schrägen der Kuppel erklimmt. 
Am Fuß der Kuppel gibt es zudem eine Ausstellung zur Historie des Reichstages mit zahlreichen Fotos.
Doch nicht nur der Blick nach links und rechts lohnt sich, sondern auch von unten nach oben und umgekehrt.

Mein Fazit:

Durch die Lage des Reichstages konnte man die Besichtigung der Kuppel hervorragend mit weiteren Sehenswürdigkeiten kombinieren, da es quasi auf dem Weg lag. 
Zwar ist es vermutlich nicht der imposanteste Ausblick auf die Stadt im Vergleich zum Fernsehturm, doch für einen ersten Rundumblick durchaus geeignet. 

Empfehlung:

Ein lohnenswerter Gratis-Ausblick auf die Hauptstadt, der fußläufig zu weiteren berühmten Sehenswürdigkeiten liegt und somit auch gut „mitgenommen“ werden kann, für all jene, die auf ihren Städtereisen immer möglichst viel auf engstem Zeitraum erleben möchten.   

Tipps zum Nachmachen:

Kümmert euch rechtzeitig um einen Termin, damit eure Wunsch Uhrzeit noch verfügbar ist – besonders bei großen Gruppen kommt es so zu keinen Enttäuschungen oder Trennung in kleinere Grüppchen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.