Reisen & Sightseeing

Gute Nacht ihr Acht!

Der jährliche Ausflug des Büros wurde bisher immer im Sauerland verbracht.
Da die dortige Unterkunft jedoch leider nicht mehr existiert, musste eine Alternative gesucht werden. Da mir diese Aufgabe zuteil wurde und ich sowieso kein großer Freund des Wanderausfluges bin, war dies DIE Möglichkeit ein komplett neues Konzept zu erstellen.

Neben einer neuen Örtlichkeit gab es auch gleich ein wanderfreies neues Programm.Da die Burgfräulleins gerne einmal in einem entsprechenden Ambiente nächtigen wollten, lag es natürlich nah, in Altena zu wohnen. In der dortigen Burg wurde 1914 die allererste Jugendherberge eingeweiht und die Einrichtung der damaligen Zeit kann noch im Museum betrachtet werden.
Heute ist die Einrichtung freilich etwas moderner, heller und komfortabler als 1914 und auch die Schlafbereiche wurden auf eine weitere Jugendstilvilla ausgeweitet.
Das Frühstück hingegen wird in der Burg selbst serviert und man speist gemeinsam mit dem Schloss Gespenst, dessen Abbild an der Wand herum spukt.
Abends kann man im Burgrestaurant essen gehen, das jedoch keinen Bezug zur Jugendherberge hat, doch einen fantastischen Ausblick auf Altena zu Füßen der Burg bietet.

Mein Fazit:

Mit zahlreichen bekannten Kollegen in einem 8-Bett Zimmer zu schlafen ist nur morgens teilweise eine Überraschung, wenn man die Kollegen plötzlich ungeschminkt sieht. 
Daher kann ich auch die Gerüchte von wilden Partys in gemischten Schlafräumen jetzt nicht bestätigen, noch dementieren…

Empfehlung:

Für günstige Übernachtungsmöglichkeiten gut geeignet, wenn man auf Komfort verzichten kann und neuen Bekanntschaften gegenüber aufgeschlossen ist.
Einziger Nachteil, den es aber auch nur in Deutschland gibt: Man muss Mitglied des Jugendherbergen-Vereins sein, um das Angebot nutzen zu können.

Tipps zum Nachmachen:

Wer nicht Mitglied in dem Verein der Jugendherbergen werden möchte, kann den nächsten Städtetrip außerhalb des Landes in einem Hostel verbringen – dort wird keine Mitgliedschaft in irgendeinem Club benötigt!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.