• Feiern

    Malle ist nur einmal

    Mallorca ist eine landschaftlich sehr vielfältige Insel, mit zahlreichen Wandermöglichkeiten. Doch Pauschalurlaubern ist vor allem der Strandabschnitt 6 bekannt: Der Ballermann. Mit zahlreichen Möglichkeiten zum Feiern, Saufen und Futtern lockt El Arenal jedes Jahr massenweise Touristen an. Üblicherweise sonnen sich viele der Touristen, gleich einer Sardinenbüchse, tagsüber am Strand und machen Nachts die Discotheken unsicher. Mehrere große Namen wie „Bierkönig“ oder „Megapark“ entlang der „Schinkenstraße“ locken mit Liveunterhaltung und Alkohol.  Mein Fazit: Dieser Punkt auf der Bucketlist liegt sehr weit außerhalb meiner Komfortzone, da ich eigentlich eher zu harten Gitarrenriffs abfeiern kann, statt zu „Ballermann-Musik“. Glücklicherweise erlaubte es mir Corona, bei diesem Punkt ein bisschen zu mogeln. Bewaffnet mit Kopfhörern, einem…

  • Feiern

    Massenabfertigung im Namen des Herrn

    Eine Taufe ist eine persönliche Entscheidung der Eltern, ihr Kind auf den Pfad einer Gottheit zu entsenden, um dieser Gottheit eine Art von „Verantwortung“ für die Tugend des Kindes aufzudrücken. Ob man das nun verstehen kann oder nicht, muss jeder für sich entscheiden. Aber wenn sich die Eltern dafür entscheiden, zukünftig ihrem Glauben an eine Gottheit den Lebensweg ihres Kindes zu überantworten, so ist es dennoch eine ziemlich private und persönliche Entscheidung – die (in unserem Fall) dafür sorgt, dass das Kind einen höheren Anspruch an einen Kindergartenplatz bekommt. Nichts desto trotz verwundert es dann doch, wenn die Taufe in der katholischen Kirche zu einer Massenabfertigung verkommt:An dem Sonntag wurden ganze 8 Familien…

  • Feiern

    I can hear the Bells

    Eine Hochzeit in der Familie ist doch immer eine aufregende Angelegenheit. Diesmal wagte mein großer Cousin den Schritt in den Bund fürs Leben. Aufgrund der begrenzten Plätze, durfte ich zwar an der Trauung nicht teilnehmen, aber bei dem kirchlichen Gelöbnis und dem anschließenden Fest war ich immerhin geladen. Ich habe zwar mit Kirche, Glaube und Religion nichts zu schaffen, aber das Gelöbnis war sehr feierlich und die Predigt netterweise recht kurz gehalten. Allerdings tobten mehrere Kinder während des Gottesdienstes durch die Kirche, da die Eltern nichts davon hielten mit ihren gelangweilten Kindern kurz vor die Tür zu gehen und somit lieber den gesamten feierlichen Rahmen für alle Anwesenden und insbesondere…

  • Feiern

    Hogwarts Alumni

    30 – diese Zahl muss man feiern.Zu meinem Geburtstag sollte es eine Mottoparty werden, die sich thematisch meinem Lieblingsbuch aus der Jugend widmet, das mich bis heute begleitet: Harry Potter.Als Einladung wurden etwas umformulierte Hogwartsbriefe geschrieben, die ich allesamt mit Wachssiegeln verschlossen habe.Dann wurde er erst einmal ruhig.Bis zum Vortag der Feier, als ich den Raum dekorieren und in eine Art „Große Halle“ verwandeln durfte:Hausbanner zierten die Wände, Haustische wurden in den entsprechenden Farben dekoriert, Kerzengläser mit den Hauswappen darauf verteilt, Blumen aus Buchseiten platziert und eine Candy Bar im Stil von Snapes Zaubertranklabor aufgebaut. Als Slytherin muss man natürlich einen gewissen Bezug zu den Kerkern herstellen.In liebevoller Sammelleidenschaft haben…

  • Feiern

    You have one Job: Do Everything!

    Wenn die eigene Mutter noch einmal heiratet und man dann beim nächsten Besuch mit „Oh, da ist meine Trauzeugin“ angesprochen wird, dann ist das die Einleitung zu vielen, vielen, vielen Telefonaten, Planungsgesprächen, leeren Eisbehältern in der Geschmacksrichtung Amarena Kirsch, verbrannten Fingern durch Heißkleber, Baldrian-Besorgungen und „Läuft alles wie geplant“ Aussagen. Also kurzum: die beste Zeit, die man -neben dem Brautpaar selbst- vor einer Hochzeit haben kann. Schließlich gilt es gemeinsam wichtige Dinge zu organisieren, potentielle Örtlichkeiten für die Feier zu besuchen, Deko und Einladungskarten zu basteln, den JGA zu planen und natürlich das wichtigste: das Kleid mit aussuchen! (In diesem Falle zwar nur den Stoff, weil es selbstgenäht wurde, aber…